Termin vereinbaren

Einen Termin bei uns?

Lumedis Frankfurt

Dr. Carmen Heinz
Dr. Franziska Zwecker
Dr. Gerret Hochholz
Dr. Nicolas Gumpert

Fachärzte für Orthopädie

Sven Daum
Facharzt für Anästhesie / Schmerztherapie

Privatpraxis
für Orthopädie, Sportmedizin, ärztliche Osteopathie, Schmerztherapie, Akupunktur und manuelle Medizin

direkt am Kaiserplatz
Kaiserstraße 14/Eingang Kirchnerstraße 2
60311 Frankfurt am Main

Zur Online-Terminvereinbarung
Termin für eine Coronaimpfung

Telefon 069 24753120

Bilder einer Laufbandanalyse

Liebe Leser, 
liebe Patienten,

im Folgenden sehen Sie einige Ausschnitte von Gelenkstellungen beim Laufen. Zudem sind Bilder von unterschiedlichen Lauftechniken und Lauffehlern dargestellt.

Ihr
Mario Habersack

Dieser Artikel wurde durch Mario Habersack veröffentlicht.
Mario Habersack ist diplomierter Sportwissenschaftler und Leiter der Abteilung "Bewegungsanalysen" bei Lumedis.
Er hat mehr als 10.000 Laufanalysen seit 2009 durchgeführt.
Bundesweit finden Sie kaum einen Spezialisten, der in diesem Bereich eine höhere Expertise aufweist.

Mehr zu seiner Person finden Sie unter Mario Habersack.

Übungen

Übungen Hüfte

Übungen Fuß

Übungen Faszienrolle

Report

Fußabdruck beim Laufen

Durchschnittlicher Fußabdruck beim Laufen von einem Rückfußläufer.

Laufparameter

Wichtige Informationen über das eigene Laufverhalten: Fußrotation; Schrittlänge; Schrittweite; Standphase; Kadenz

Kraftparameter

Kraft- und Druckverteilung zwischen Rückfuß und Vorfuß

Körperschwerpunktbestimmung

Körperschwerpunktverlauf pro Fuß und zueinander

Winkelbestimmung bei einer Laufanalyse

Laufstile

Vorfußläufer / Ballenläufer

Der erste Bodenkontakt/Landung erfolgt über den Fußballen. Geübte Läufer haben bei diesem Laufstil mit der Ferse in der gesamten Standphase keinen Bodenkontakt.

Der erste Bodenkontakt/Landung erfolgt nahe am Körper mit einem flachen/gesamten Fußaufsatz.

Gerader Oberkörper

Der Oberkörper ist beim Laufen ca. 3° nach vorne gebeugt.

Max. Kniehub und Hüftstreckung

Die Hüftstreckung beträgt unter 20°.

Fußstellungen

Gerader Fußaufsatz

Ein gerader Fußaufsatz liegt zwischen 0-10° Außenrotation.

Fußaußenrotationsstellung

Ein Fußaußenrotationsstellung liegt bei mind. 10° Außenrotation.

Fußinnenrotationsstellung

Ein Fußinnenrotationsstellung liegt bei mind. -1° Innenrotation.

Physiologische Pronation

Eine physiologische Pronation liegt bei max. 2° Eversion.

Eine Überpronation hat eine Eversion von mind. 2°.

Supination

Die Supination hat eine Inversion vom mind. -1°.

Knickfuß

Spreizfuß

Das Quergewölbe ist abgeflacht.

Senkfuß

Knickfuß

Das Längsgewölbe ist abgeflacht.

Hüftstellungen

Die Hüfte fällt max. 4° seitlich ab.

Die Hüfte fällt mind. 4° seitlich ab.

Hüft-, Knie-, und Sprunggelenk weichen zu stark nach innen ab.

Beinstellungen

Gerade Beinachse

Die Beinachse weicht max. 4° nach innen ab. 

Die Beinachse weicht mind. 5° nach innen ab.

Dynamische O-Beinstellung

Die Beinachse weicht mind. 1° nach außen ab.

Beinachse

Die Beinachse kann in der Dynamik nach innen oder außen abweichen.

Sitzer

Beim Sitzer kommt es zu einer Knieflexion von mind. 40° in der mittleren Standphase.

Genu valgum

Stockbilder zur Laufanalyse

Unserer Laufbandspezialisten

Wir beraten Sie gerne in unserer Sprechstunde!